Schultage und überbetriebliche Kurse

Die Lehrzeit beträgt drei Jahre. Während dieser Zeit besuchen die Lernenden jeweils 1 ½ Tage den schulischen Unterricht. Zusätzlich gilt es die Kurse der „allgemeinen Branchenkunde“ von 60 Lektion zu besuchen, welche während des 1. Semesters unterrichtet werden.

Ab dem 2. Lehrjahr besteht die Möglichkeit zum Besuch von Freifachkursen. Diese Kurse werden an einem zusätzlichen halben Schultag erteilt.

Die überbetrieblichen Kurse der verschiedenen Branchengruppen umfassen insgesamt 10 Tage und werden von den Branchenverbänden organisiert. Der Besuch dieser Kurse ist obligatorisch.

Eine Übersicht über die Schultage finden Sie unter dem folgenden Link: Schultage 2018-2019