Pharma-Assistent/in EFZ

Die Pharma-Assistentin/der Pharma-Assistent arbeitet in einer Apotheke, also einem Dienstleistungsunternehmen, das sich allmählich zu einem "Wohlfühlort" entwickelt. Sie/er arbeitet in engem Kontakt mit Kunden aus allen Lebensbereichen. Eine persönliche Beratung und der Verkauf von Medikamenten und/oder parapharmazeutischen Produkten gehören zu den Aufgaben.  

Die Pharma-Assistentin/der Pharma-Assistent ist die rechte Hand der Apothekerin/des Apothekers. Sie/er arbeitet im Team, in einem strukturierten Umfeld. Sie/er muss kontaktfreudig sein, Administrativarbeiten ausführen und das Marketingmandat erfüllen.

Sie/er muss über fundierte Kenntnisse verfügen und qualitativ hochwertige Beratung anbieten können. Wichtig ist eine exakte und verantwortungsbewusste Handhabung beim Verkauf der parapharmazeutischen Produkte.

Die Pharma-Assistentin/der Pharma-Assistent führt diese Arbeiten gemäss den Anweisungen der Apothekerin/des Apothekers aus, welche/r immer die Hauptverantwortung trägt.

Broschüre PHA D
Broschüre PHA Bili

Broschüre PHA mit Berufsmaturität (BM2) (deutsche Version folgt)
Anmeldung für die Berufsmaturität, Richtung Gesundheit und Soziales (GIBS, Freiburg) und zusätzliche Informationen (Zulassungswege für gesundheitsorientierte Studiengänge HES-SO)

Voraussetzungen

Die/der Lernende besitzt einen Lehrvertrag PHA EFZ.